» Vorbericht zu Köln-Deutz in den Acta RCRF

Prof. Dr. Ute Verstegen

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
LS Christliche Archäologie
Kochstr. 6
D-91054 Erlangen

Raum: 2.013
Fon: +49(0)9131-8522778 (Sekretariat)

Kontakt Marburg:
Philipps-Universität Marburg
Christliche Archäologie
 und Byzantinische
 Kunstgeschichte

Biegenstr. 11
D-35037 Marburg

Raum: 2.006
Fon: +49(0)6421-2822347
+49(0)6421-2824180
E-Mail Kontaktformular

Sprechstunde:
n.V.

Vorbericht zu Köln-Deutz in den Acta RCRF 

Aufsatz mit Norbert Hanel zu den gestempelten Ziegeln des spätantiken Kastells Köln-Deutz 

Im Rahmen eines größeren Aufsatzes, der im Kölner Jahrbuch erscheinen wird, haben Norbert Hanel (Archäologisches Institut der Universität zu Köln) und ich die gestempelten Ziegel des spätrömischen Brückenkopfkastells Köln-Deutz auf der rechten Rheinseite gegenüber Köln bearbeitet. Der Aufsatz untersucht an einem konkreten Fall die Besonderheiten der provinzübergreifenden Bau- und Wirtschaftsorganisation in spätrömischer Zeit.

Ein Vorbericht ist nun erschienen in den Acta des Rei Cretariae Romanae Fautorum Kongresses, der im September 2004 in Namur stattfand, wo wir unsere Ergebnisse erstmals der Fachöffentlichkeit vorgestellt haben. Weitere Vorträge sind für Bonn (Mai 2006) und León (September 2006) geplant.

Vorbericht:

Norbert Hanel; Ute Verstegen: Gestempelte Ziegel aus dem spätantiken Militärlager Köln-Deutz (Divitia). In: Rei Cretariae Romanae Fautorum Acta 39, 2005 (2006), 187-191.