» Tagung Farbe bekennen Juli 2015

Prof. Dr. Ute Verstegen

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
LS Christliche Archäologie
Kochstr. 6
D-91054 Erlangen

Raum: 2.013
Fon: +49(0)9131-8522778 (Sekretariat)

Kontakt Marburg:
Philipps-Universität Marburg
Christliche Archäologie
 und Byzantinische
 Kunstgeschichte

Biegenstr. 11
D-35037 Marburg

Raum: 2.006
Fon: +49(0)6421-2822347
+49(0)6421-2824180
E-Mail Kontaktformular

Sprechstunde:
n.V.

Tagung Farbe bekennen Juli 2015 

Tagung  

Christina Strunck und ich laden am 17./18. Juli 2015 nach Erlangen ein zur Tagung "Farbe bekennen! Bilder im Spannungsfeld der Religionen". Fokussiert werden insbesondere Situationen, in denen Bilder im Spannungsfeld mehrerer Religionen oder Konfessionen standen, sei es im Rahmen von sozialen und politischen Wandlungsprozessen wie der institutionellen Etablierung des Christentums in der Spätantike, der Eroberung vormals christlicher Gebiete in frühislamischer Zeit oder der Reformation, sei es im Kontext von Missionsbestrebungen. Die insgesamt neun Vorträge werden einerseits grundsätzliche Einblicke in die Haltungen der jeweiligen Religionen zum Bild und zu Bildwerken geben, andererseits Fallbeispiele vorführen, die Wandel und Konstanz bestimmter Bildauffassungen und gegenseitige Einflussnahmen verdeutlichen.

Abgerundet wird die Tagung durch eine Kuratorenführung von Daniel Hess in der Cranach-Ausstellung des Germanischen Nationalmuseums "Zwischen Venus und Luther. Cranachs Medien der Verführung".

Programm und Anmeldung unter:

http://www.luther2017-bayern.de/wp-content/uploads/Einladung-Tagung-Farbe-bekennen.pdf

Die Tagung wird gefördert aus Mitteln der Reformationsdekade / Luther 2017 in Bayern.